Boeren Trecker Spektakel in Kalkar
Zwei Tage lang begeisterten Moto-Cross, Traktor-Pulling und Rommelcross viele Zuschauer im Wunderland Kalkar beim Boeren-Treck-Spektakel. Rund 220 Crossautos, 80 Motocrossräder und 80 Trecker-Treck-Maschinen/Traktoren sorgten am vergangenen Wochenende beim größten Freilandfestival seiner Art am Niederrhein für einen Mix aus allem was laut ist und Spaß macht.

1.Holtkamp Charity Golfturnier zu Gunsten von Stups

Mehr als 30.000,- € Spenden-Erlös kamen beim 1.Holtkamp Golfturnier zu Gunsten des stups-Kinderzentrums zusammen. Das prominent besetzte 95 köpfige Teilnehmerfeld spielte auf der Golfanlage Niederrhein in Issum. Es schlugen etwa die Ex-Fußballprofis Klaus Fischer, Kalle Phlipsen, Peter Wynhoff und Stephan Passlack ab, aber auch Deutschlands bekanntester Hundetrainer Martin Rütter war mit von der Partie. Rüdiger Holtkamp, der ein Karosserie- und und Lackier-Unternehmen in Duisburg-Rheinhausen betreibt, hatte fast 9 Monate dieses gelungene Event vorbereitet. „Wir haben auch dabei tolle Unterstützung gehabt – Preise waren unter anderem etwa eine Reise in einen Robinson-Club von der Reisewelt Krefeld, Fahrräder von Zweirad Eck, Weber Grill Zubehör von der Gärtnerei Schlößerin Moers, oder Haushaltsartikel vom Küchenstudio Berger in Kapellen“, so Holtkamp. Den Tag begleitete Karin Meincke, Oberin im Ruhestand der DRK-Schwesternschaft Krefeld. „Die Stimmung bei dem Turnier war sehr schön: Ich hörte eine junge Frau bezüglich der Tombola-Lose sagen: Es gibt keine Nieten, die Kinder gewinnen immer“, erzählte sie – ein anderer Spieler möchte sich jetzt ehrenamtlich engagieren.

2500 Lichter für Straelen
Spendenaktion des Straelender Gesundheitszentrums und Biek die Friseure – 1100€ für das Jugendzentrum Straelen

Im Rahmen des Straelender Couch´n Concert 2017, zu welchen am 30.06.2017 ca. 2500 Pop- Fans auf den Straelender Marktplatz strömten, hatten sich die Unternehmen Biek die Friseure und das Gesundheitszentrum Straelen eine ganz besondere Aktion ausgedacht.

Am Eingang zur Veranstaltung erhielt jeder Besucher von den Organisatoren ein kostenloses Knicklicht ausgehändigt. Bei Eintreffen der Dunkelheit sorgten die erzeugten Lichteffekte für eine einzigartige Stimmung und trugen somit zu einem unvergesslichen und bleibenden Gesamteindruck bei.

Darüber hinaus hatte die Verteilung der Knicklichter aber in erster Linie zum Ziel, mit einer großzügigen Spende, die Straelender Jugendarbeit zu unterstützen. Für jedes Knicklicht, welches bis zum 30.08. entweder zum Gesundheitszentrum Straelen oder zu Biek die Friseure zurückgebracht wurde, spendeten die Unternehmer jeweils 1€.

Mit über insgesamt über 450 zurückgebrachten Kicklichtern wurden die Erwartungen aller Beteiligten bei weitem übertroffen. Um dem Straelender Jugendzentrum bei der geplanten Anschaffung eines Ballfangnetzes maximal helfen zu können, wurde der Spendenbetrag auf 1000€ erhöht.

Auch die Volksbank an der Niers eG beteiligte sich mit einem Betrag von 100€ an dem Engagement für die Jugendeinrichtungen.